2015 08 AbwasserhydraulikDer Abwasserturm im Geberit Informationszentrum in Pfullendorf ist die wahrscheinlich bekannteste Demonstrationsanlage in der deutschen Sanitärbranche. Moderne Technik ermöglicht nun noch tiefere Einblicke. In den letzten 20 Jahren haben rund 100.000 Kunden ihr Wissen um die Abwasserhydraulik erweitert und die realen Praxisbeispiele am Abwasserturm in Pfullendorf erlebt. Ein Team aus internen und externen Fachleuten hat nun die alte Steuerungstechnik komplett ausgetauscht und die Bedienung über ein iPad realisiert. Hochauflösende Kameras und Spots machen es jetzt sogar möglich, Details der Abwasserhydraulik auf großen Flachbildschirmen zu verfolgen. Das Team von Rohrreinigung Murmann hat erfolgreich an dieser Schulungsmaßnahme  teilgenommen und mit Spannung verfolgt.

„Auf jeden Fall hellauf begeistert“ lautete das Fazit.

„Der Zoom auf die Abwasserrohre und ein Blick mit der Kamera ins Innere der Rohre macht die Demonstration zu einem unvergesslichen Erlebnis für die Schulungsteilnehmer“, berichtet Meinolf Bürgermann, Leiter Kundenschulung in Pfullendorf. „Die innovative Technik optimiert den nachhaltigen Wissenstransfer für unsere Seminarteilnehmer.“ 

Unser Eintrag im Branchenbuch "frag-christel.de": 

Die ersten Abwasserleitungen wurden bereits vor über 4000 Jahren in Mohenjo-Daro, im heutigen Pakistan entdeckt. Die Abwasserhydraulik spielte zu dieser Zeit allerdings keine Rolle, da es sich um eine sogenannte Schwemmkanalisation handelte und die Abwässer durch Regenfälle oder umgeleitete Flüsse entsorgt wurden.

Historische EntwäesserungDieses Wissen und die Gefahr mit dem Umgang der Abwässer ging lange Zeit verloren und gewann erst durch die urbane Entwicklung unserer Gesellschaft und nach verehrenden Seuchen im Mittelalter erst wieder an Bedeutung. Die Stadt Wien, Bundeshauptstadt von Österreich, wurde 1739 die erste Stadt in Europa, die vollständig kanalisiert war.

In Deutschland dauerte es über ein hundert Jahre länger, bevor in Hamburg ab 1856 mit dem ersten Bau eines modernen Abwassersystems begonnen wurde, welches übrigens in Teilen heute noch in Betrieb ist. Noch im Jahr 1970 waren in Deutschland 38 % aller Haushalte nicht an das öffentliche Kanalnetz angeschlossen. Diese entwässerten ihr anfallendes Schmutzwasser, in selbst gemachten Klär,- oder Sickergruben, auf dem Grundstück. In dieser Zeit und teilweise bis heute wurde die Nennweite der Entwässerungsleitungen meist überdimensioniert verbaut.Die Wasserspülmenge von Toiletten und Waschmaschinen betrug zur damaliger Zeit weit über 20 Liter Frischwasser.Noch heute sind diese Leitungen in Betrieb. Jedoch hat niemand dieses Problem hydraulisch berücksichtigt, dass zu große Rohrdimensionen damit verbunden sind. Des Weiteren führen die zu geringen Spülmengen, von teilweise von 3 Litern und weniger, unweigerlich zu großen Transportproblemen im vorhandenen Altbestand. Die zusätzliche Einbringung von Damenhygiene, Feuchttüchern und Essensresten, verbunden mit der zu geringen Spülmenge, tun ihr übriges um die zu groß verbauten Entwässerungsleitungen zu verstopfen. Hier sollte vor einer Badsanierung, Umbau des Hauses oder gar beim Eingriff in die Grundleitung, auf alle Fälle die Entwässerungsleitung überprüft und hydraulisch berechnet werden.

Moderne Abwasserhydraulik | Quelle: GeberitAber auch neue und moderne Bauwerke stellen heutzutage Bauherren und Architekten vor immer größere und anspruchsvollere Anforderungen. Die veränderte Wettersituation, Starkregenniedergänge und verunreinigtes Schmutzwasser müssen meist über weite Strecken oder komplexe Rohrsysteme transportiert und zuverlässig abgeleitet werden. Die zunehmend geringer werdenden Spülwassermengen, speziell von Toiletten und Waschmaschinen, werden immer mehr innovativen Produkten ausgesetzt, um eine sichere Entwässerung auch bei Spitzenbelastungen des Rohrsystems sicherzustellen. Ein Beispiel ist die Firma Geberit, die mit Ihren Wasserspar-Produkten marktführend ist. Allerdings sollte zeitgleich der verbaute Abwasserstrang auch auf diese geringere Menge Abwasser umgebaut werden. Es ist also zwingend erforderlich, dass der Abwasserstrang im Zuge solch einer Maßnahme einer hydraulischen Berechnung unterzogen wird.

Gern sind wir Ihnen hier behilflich oder nennen Ihnen für größere Objekte ein entsprechendes Planungsbüro.

Schüler als Bosse XXLEinen Tag Entscheider begleiten, in die (Untenehmens-)Führung reinschnupper - das ist das Ziel der Aktion "Schüler als Bosse". Die Wirtschaftsjunioren Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern setzen mit ihrer XXL-Version noch ein wenig drauf und erweitern diese Perspetkitve für Nachwuchskräfte um Vor- und Nachbereitungstreffen. 

Begleitet wurden unter anderem Dr. Katja Leikert (MdB), Dr. Peter Tauber (MdB), OB von Hanau, Claus Kaminsky und der Polizeipräsident Frankfurt, Gerhard Bereswill.

Mit dabei war Uwe Murmann, der einen Tag von einer jungen Schülerin begleitet und tatkräftig unterstützt wurde. Der gegenseitige Austausch vermittelte einerseits der Schülerin, wie stressig der Arbeitsalltag eines Unternehmers - hier eines kleinen Dienstleistungsbetriebes im Bereich Rohrreinigung und Kanalsanierung - sein kann, anderseits bot sich auch die Gelegenheit für Uwe Murmann einige Aspekte seiner Arbeit aus einem anderen Blickwinkel betrachten zu können. Insbesondere beim Erklären von Vorgängen tritt eine gewisse Selbstreflexion ein. Für beide Seiten war dieser Tag gelungen und eventuell wird die ein oder andere Woche in den Ferien bei der Rohrreiniung mit einem Ferienjob verbracht.

In den Medien:

Niederschläge müssen möglichst rasch zurückgeführt werden.
siehe: ExtraTipp:Weil der Kanal voll ist - Schluss mit Boden-Versiegelung im Rhein-Main-GebietSchluss mit Boden-Versiegelung im Rhein-Main-Gebiet [06.09.2014]

Der regnerische Sommer hat es in sich. Die großen Wassermassen bei Starkregen können oftmals nicht schnell genug abfließen. Zum Einen können die Kanalisationen die Megen nicht bewältigen, was durch immer mehr versiegelte Bodenflächen zusätzlich verschärft wird. Zum Anderen aber ist auch die eigene Infrastruktur nicht (mehr) in der Lage das Wasser abzuleiten: Brüchige, alte und verstopfte Abwasserrohre und ein maroder oder nicht vorhandener Rückstauschutz können für mindestens Ärger, oft aber auch für starke Schäden sorgen. 

Mit einer Kamerabefahrung kann die Qualität der Rohrleitungen und Schächte schnell und umfassend beurteilt werden. Verunreinigungen, eingewachsenes Wurzelwerk und andere Hindernisse können nach der ersten Analyse beseitigt und schwerere Schäden an den Abwassersystemen fachmännisch saniert werden. Die oft in die Jahre gekommenen gusseisernen Rückstausysteme sind leider oft von Rost durchfressen, haben ihre Rückstauklappe(n) verloren oder schließen nicht mehr richtig... hier hilft oftmals nur noch der Austausch durch einen moderen Rückstauautomaten. 

Egal ob bei überquillenden Kanälen, Rohrverstofpungen oder maroden Rückstauanlagen - unsere Fachkräfte helfen ihnen schnell, zuverlässig und zu einem fairen Preis geeignete Maßnahmen gegen die Gefahren von Starkregen zu ergreifen. Ein Anruf genügt: 06182 787 787.

Sommerliches Gewitter mit Starkregen am Horizont - hier droht Wassereinbruch und überlaufende Kanäle!Sommerliches Gewitter mit Starkregen am Horizont - hier droht Wassereinbruch und überlaufende Kanäle!

Wie jede technische Anlage muss auch die Rückstausicherung, eine Hebeanlage oder ein Rohrleitungssystem regelmäßig und sorgfältig von Sach- und Fachkundigem Personal gewartet/gereinigt werden.

Für den Fall, dass Sie versicherungstechnisch als Hausbesitzer gegen Schäden aus Rückstau abgesichert sein sollten, müssen Sie damit rechnen, dass bei einem Schaden von Ihnen der Nachweis über eine ausreichende Wartung verlangt wird.

Erfahrungsgemäß wird dieser Punkt oftmals nicht ausreichend beachtet, so dass im Schadensfall der Versicherungsschutz gefährdet ist.

Durch mangelhafte Wartung der Entwässerungsleitung können z.B. einragende Wurzeln ganze Rohrsysteme, durch die fehlende Statik und Auswaschung zum Einsturz bringen.

Ist solch ein Problem erst einmal entstanden können extreme Reparaturkosten auf den Eigentümer zukommen.

Gern sind wir behilflich mit Ihnen zusammen, auf Ihr Objekt/Problem abgestimmt einen Serviceplan oder Wartungsvertrag abzustimmen. Sprechen Sie mich an:

Uwe Murmann Uwe Murmann
Geschäftsführender Gesellschafter -
E-Mail: rhein-main@rohrreinigung-murmann.de
Tel.: 06182 787 787

Messer als Störungsursache in einer Fallleitung in Frankurt / Stadtgrenze Offenbach

Fundstück in einer Regenfallleitung in Frankfurt nahe der Stadtgrenze zu Offenbach: ein langes Küchenmesser (und dazu eine Getränkedose)!

Deutlich ist aus der Aufnahme der Kamerabefahrung der Riss zu sehen von dem aus das Wasser in den nebenanliegenden Keller drückte. Bei dem vielen Regen der letzten Wochen sind solche Störungen häufig - feuchte Keller durch beschädigte, verstopfte oder unsachgemäß montierte Regenleitungen sind keine Seltenheit. 

Nach der Inspektion der Störung mit einer Kamera beheben wir die Verstopfung oder können je nach Art der Beschädigung mit einer Sanierung oder einem Vorschlag zur Störungsbeseitigung helfen.

 

Den Keller aufklopfen oder können Spezialisten die Abflussrohre befreien? Diese Frage stellte sich ein Hausbauer, nachdem während der Kellerarbeiten Beton in das Abflussystem gelangt war.

Mit einem Fräsroboter war es unserem Team möglich die Rohre sorgfältig freizufräsen und so ein noch aufwändigeres Freilegen der Rohre zu verhindern.

 Steuerung der Roboter-Betonfräse Freigefrästes Rohr

 Peter beim Steuern des Fräsroboters

Aus dem verstopften Regenwasserrohr entfernste, eingewachsenes WurzelwerkPositives Feedback von Kunden bestätigt immer wieder auf dem richtigen Kurs zu sein. Die folgende E-Mail erreichte uns abends nach einem ausgiebigen Einsatz in Fulda, wo ins Abwassererrohr eingedrungene Wurzeln bei stärkerem Regen ein gutes Abfließen verhinderten. Ein anderes Rohrreinigungsunternehmen hatte im Frühjahr die eingewachsenen Wurzeln zum annähernd doppelten Preis nur nachlässig entfernt. Zwei unserer erfahrenen Monteure holten aber noch eine ganze Menge Material aus dem verstopften Rohr (siehe Bild). 

Sehr geehrte Damen und Herren,


wir hatten in dieser Woche zwei Mitarbeiter von Ihnen in Fulda im Einsatz, um eingewachsene Wurzeln im Regenwasserabfluss beseitigen zu lassen. Im Gegensatz zu einer vorher tätigen Firma fuehlten wir uns diesmal nicht über den Tisch gezogen, sondern absolut fair behandelt. Fair sowohl in bezug auf eine objektive Beratung vor Ort, als auch in Bezug auf die absolut adäquate Rechnung. Machen Sie weiter so!

Fam. Kern, Fulda

 

Wir bedanken uns bei Familie Kern für das entgegengebrachte Vertrauen und wünchen eine störungsfrei Zeit.

Notdienst an Ostern oder Rohrreinigung mal anders: Smartphone in der Toilette24/7 Notdienst bei Rohrverstopfungen im Rhein-Main-Gebiet - von Wiesbaden im Westen über Frankfurt bis nach Hanau / Aschaffenburg im Osten... Notfall zu Ostern!

Es war kein Ei und auch kein iPhone, was unser Notdienstler bei einem Einsatz am Ostersonntag im Frankfurter Ostend fand, sondern das verschwundene Samsung Smartphone, dass für die Verstopfung der einzigen Toilette verantwortlich war.

Um zu Retten, was zu Retten war montierete der Techniker behutsam die Toilette ab und konnte das Mobiltelefon bergen. Ob das Gerät in den nächsten Tagen nach einem Bad in destilliertem Wasser oder Isopropanol wieder läuft wissen wir noch nicht. Zumindest die Speicherkarte mit vielen Fotos war noch lesbar. 

So helfen die Fachmänner der Rohrreinigung Murmman 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche ... und auch an Feiertagen, akute Verstopfungen schnell, sauber und günstig zu beseitigen.

[mehr zu 24h Notdienst]

Aus den Augen, aus dem Sinn... Etwas über 30 Jahre tat ein Gusseisernes Rückstauventil tadellos und unbemerkt seinen Dienst in einem Haus in der Nähe von Frankfurt. Doch der Zahn der Zeit nagte an diesem schützenden Bauteil: Das aggressive Wasser mit Fäkalien, Reiniungsmitteln und vielen anderen Dingen, die wir tagtäglich durch den Kanal spülen, ließ eine Rückstauklappe durchrosten. Damit war der Rückstauschutz nur noch mit dem inzwischen auch spröden Handrad möglich - ein automatischer Schutz vor ins Haus dringendem Schmutzwasser aber nicht mehr gewährleistet.

Die Firma Murmann wurde zum fachgerechten Austausch nach einer Rohrverstopfung (durch die abgerostete Rückstauklappe) beauftragt. Mit zwei Mann und in nur wenigen Stunden wurde das alte, eiserene Ventil durch eine neue, aus säurebeständigem Kunsstoff gefertigte und mit einer Steuerung versehne Rückstaulösung ersetzt. Minimalinvasiv, zeitnah und zu einem günstigen Preis.
[mehr Informatione zum Rückstauschutz]

Fachmännischer Austausch eines Rückstauventils in der Nähe von Frankfurt, schnell, sauber und günstig.

Das defekte Ventil aus Gusseisen wird zertrümmert und durch einen modernen Rückstauautomaten ausgetauscht. 

Medikamente gehören nicht ins Abwasser, sondern fachgerecht entsorgt oder zumindest kindersicher in den Restmüll.Wer krank ist, bekommt vom Arzt ein Medikament oder besorgt sich selbst eines in der Apotheke. Während für den Patienten die Sache damit oft nach einigen Tagen erledigt ist, fängt das Problem auf dem Weg zur Kläranlage erst an. Wirkstoffe aus Arzneien gelangen über die Toilette ins Abwasser und trotz Klärung in die Umwelt. Als Spuren zwar, aber dort gehören sie nicht hin. Auch neue Verfahren die derzeit in Kläranlagen erprobt werden, die solche Spurenstoffe aus dem Abwasser filtern sollen liefern noch keine zufriedenstellenden Ergebnisse. Einige der Stoffe lassen sich herausfiltern. Bei anderen zeigen die Verfahren nur eine geringe Wirkung.

Wie in jedem Jahr lud die Radsportvereinigung RSV 1905 am 07.12.2013 zum jährlichen Familienabend in die Radsporthalle ein. Nach zahleichen sportlichen Darbietungen und einem Jahresrückblich wurden die Ehrungen und Auszeichnungen ausgesprochen. Speziell die Jugendarbeit ist eine tragende Stütze und belegte in der Vergangenheit gute Platzierungen. Die Jungen und Mädchen durften sich dieses Jahr über ein besonderes Weihnachtsgeschenk freuen: Die Firma Rohrreinigung Murmann wird Sie mit neuer Sportbekleidung ausstatten, Inhaber Uwe Murmann übergab persönlich dem Vorstand des Vereines einen Gutschein.

Rohrreinigung Murmann unterstütz Radsportvereinigung mit Trikots

Kundenzufriedenheit steht bei uns an oberster Stelle. Nachfolgend finden Sie einige unserer Leistungen bezüglich Rohrreinigung, Kanalreinigung und Abflussreinigung.

In meisten Fällen werden Verstopfungen durch allgemeine Ablagerungen, Schlamm, Fett oder durch Wurzeln verursacht und werden mittels einer Spezialfräsmaschine und / oder mittels Hochdruck gefräst und gereinigt und damit wieder zum Ablaufen gebracht.

Übrigens: Wir achten bei Miet- oder Wohneigentumsanlagen auch auf die Ursache der Rohrverstopfung. So können Sie eventuelle Weiterbelastungen an den Verursacher unkompliziert und nachweisbar vornehmen.

24/7 Notdienst | Tel. 06182 787 787 | Murmann - Schnell. Sauber. Günstig. | Rohr verstopft? Toilette verstopft? Kanal verstopft? Hilfe rund um die Uhr! | In Frankfurt, Hanau, Offenbach, Wiesbaden, Aschafenburg und dem restlichen Rhein-Main-Gebiet.

Am 03.12.2013 fand bei uns in Hainburg eine Fort- und Weiterbildung mit dem Schwerpunkt Rückstausysteme* aus dem Hause ACO Hochbautechnik statt. Ziel ist ein zeitgemäßes Fachwissen für unsere zertifizierten Mitarbeiter und Partner, schließlich wollen wir unseren Kunden bestmöglichsten Service bieten.

Gerade bei der Modernisierung von sanierungsbedürftigen Rückstausystemen hat sich in den letzten Jahren viel getan. Moderne Anlagen, wie der Quatrix-K für fäkalienhaltiges Abwasser sind nicht nur korrosions- und säurebeständiger, sondern lassen sich auch minimalinvasiv installieren - d.h. die Sanierung kann mit deutlich weniger Stemmarbeiten durchgeführt werden und geht schneller vonstatten. Als Vollautomat bietet er darüber hinaus besseren Kellerschutz, als alte Klappventile.

Der reibungslose und fachgerechte Einbau, theoretische und praktische Kenntnisse, sowie Wartung und Einsatzmöglichkeiten dieser Systeme wurde unseren Monteuren in diesem eintägigen Workshop eingehend vermittelt.  

 Schulung zum Thema Rückstauautomaten, Rückstauverschlüsse, Rückflusssicherung, Kleinhebeanlagen in Kooperation mit ACO Hochbau Gruppenfoto der Teilnehmer der Schulung zum Thema Rückstauautomaten, Rückstauverschlüsse, Rückflusssicherung, Kleinhebeanlagen in Kooperation mit ACO Hochbau

Siehe auch:

_____
*: Behandelte Rückstausysteme: Rückstauautomaten, Rückstauverschlüsse, Rückflusssicherungen und Kleinhebeanlagen

Schüler als Bosse ist seit mehr als 10 Jahren ein erfolgreicher Projekttag der Wirtschaftsjunioren Hessen. Im letzten Jahr ergab sich durch die Projektteilnahme für eine Schülerin dadurch ein besonderes Highlight: ein Musik-Stipendium in den USA. Eine weitere Schülerin erhielt im Anschluss einen Berufsakademiestudienplatz.

Die Rohrreinigung Murmann nutze dieses Jahr die Möglichkeit einer Schülerin der kaufmännischen Schulen Hanau das Unternehmen und die Vielschichtigkeit dieser Arbeit vorzustellen. Dabei schaute uns die Schülerin, Jessica Pfeifer, bei unserer alltäglichen Arbeit über die Schultern und erlebte hautnah die Anforderungen des Berufsalltages. Diese Einblicke sollen dazu beitragen, der Schülerin frühzeitig Möglichkeiten für ihre Zukunft aufzuzeigen. Dazu begleitete die Schülerin Jessica Pfeifer an diesem Tag alle Führungspositionen und lernte so das Zusammenspiel einer solchen Organisation kennen – von der Disposition und Einsatzplanung über Verwaltung, Rechnungswesen und Kundenbetreuung.

Schüler als Bosse - Abschlussveranstaltung mit Schülerin Jessica Pfeifer und Unternehmer Uwe Murmann

Der krönende Abschluss des Aktionstages war für Jessica Pfeifer die am selben Tag stattfindende Abendveranstaltung im historischen Schloss von Langenselbold. Hier hatten anschließend alle Teilnehmer die Gelegenheit die Erlebnisse der Schüler zu erfahren und ihre eigenen mitzuteilen. Auch nutzen alle Teilnehmer, Unternehmer, Schüler, Lehrerkräfte und Wirtschaftsjunioren diesen Abend zum Networking von Gleichgesinnten und Engagierten aus dem Raum Hanau.

Die Firma Murmann freut sich auch auf das nächste Jahr und bedankt sich bei allen Beteiligten für Ihr Engagement eine solche Veranstaltung überhaupt möglich zu machen – schließlich ist es für junge Nachwuchskräfte wichtig frühzeitig Perspektiven, Möglichkeiten und Alternativen kennen zu lernen.